Guide to Second-Hand


Wirklich Nachhaltigen Konsum gibt es nicht. Einzig und allein Nachhaltig wäre der Nicht-Konsum. Doch sollte man sich deshalb für den Rest des Lebens an keinem neuen Kleidungsstück mehr erfreuen dürfen?! Ich denke nicht. Es liegt an uns selbst, die richtige Balance in unserem Konsumverhalten zu finden. Die für mich beste Art, Konsum und Nachhaltigkeit zu verbinden ist Secondhand-Kleidung. Etwas Altes für den Einen ist ein tolles neues Fundstück für den Anderen, es wurden keine zusätzlichen Ressourcen verbraucht und schont auch noch den Geldbeutel.

 

Zuerst möchte ich euch meine Liebslingslocations für Secondhand-Mode aber auch -Einrichtung in meiner Wahlheimat München zeigen. Später sollen noch andere Städte, Flohmärkte, sowie Online-Möglichkeiten dazukommen. Seid gespannt :)

München

München kann mehr als nur Schickeria - um das zu zeigen bin ich einmal quer durch die Stadt gejagt und habe meine Lieblingslocations für Secondhand-Dinge hier für euch zusammengefasst.

Lasst euch inspirieren!